Herzlich willkomen bei faircare

Nicht angemeldet
Zur Anmeldung

Das Thema Pflege ist den meisten Menschen geläufig, doch die persönliche Konfrontation damit kommt in den meisten Fällen plötzlich: Schlaganfall, Intensivstation, Pflegefall – und nun?

So hilflos wie viele Betroffene, so ratlos sind in diesen Fällen die nächsten Angehörigen oder Freunde, die in kurzer Zeit eine behindertengerechte Umgebung und Versorgung organisieren müssen. Die Anforderungen an den Pflegebedarf sind vielschichtig und unterscheiden sich von Fall zu Fall. Sie sind immer von den individuellen Umständen abhängig. Der Klärungs- und Organisationsbedarf ist extrem hoch.

Vorrangiges Ziel ist in den meisten Fällen der Erhalt des gewohnten Lebensumfeldes. Deshalb steht die Pflege in den eigenen vier Wänden an erster Stelle. Für die Organisation und Finanzierung dieser häuslichen oder ambulanten Pflege gibt es zahlreiche Möglichkeiten und viele Anlaufstellen zur Unterstützung und Beratung.

Die Alternative dazu ist stationäre Pflege in einer entsprechenden Einrichtung. Sie bedeutet die zeitweise oder vollständige Aufgabe der bisherigen Wohnung und wird in der Regel dann in Anspruch genommen, wenn der Pflegebedarf im Rahmen der häuslichen Pflege nicht möglich ist. Die stationäre Pflege kann auch während bestimmter Tages- oder in Urlaubszeiten mit der häuslichen Pflege kombiniert werden.

In jedem Fall stehen alle Beteiligten vor schwerwiegenden und weitreichenden Entscheidungen, wenn der Pflegefall eintritt. Der myfaircare-Pflegeratgeber macht Sie mit den Grundlagen des Themas Pflege vertraut und gibt hilfreiche Tipps und Informationen.

nach oben

Pflegebedarf – was nun?

In dieser Übersicht finden Sie chronologisch geordnet und kurz-
gefasst die notwendigen Schritte für die erfolgreiche Organisation der individuellen Pflege.

zur Übersicht